Willkommen zum „eMobility Update“. Die Sendung wird Ihnen präsentiert von MENNEKES, Ihrem Partner für intelligente eMobility-Ladelösungen! Und das sind die Themen, die uns heute bewegen: Verbrenner-Verbot ab 2035 einen Schritt weiter ++ MAN baut Batteriefabrik in Nürnberg ++ Hyundai zeigt Design des Ioniq 6 ++ Citroën bringt ë-C4 als Crossover ++ Und das Plug&Charge-Logo wurde enthüllt.

#1 – EU-Ministerrat: Verbrenner-Verbot ab 2035

Der EU-Ministerrat hat am Dienstagabend für den Vorschlag der EU-Kommission gestimmt, ab dem Jahr 2035 nur noch emissionsfreie Pkw und leichte Nutzfahrzeuge neu zuzulassen. Damit haben nach dem EU-Parlament nun auch die Regierungen der EU-Mitgliedsstaaten das faktische Verbrenner-Aus beschlossen. Dem historischen Entscheid ist allerdings eine Hängepartie um die deutsche Position vorausgegangen.

#2 – MAN baut Batteriefabrik in Nürnberg

MAN Truck & Bus wird ab Anfang 2025 Hochvolt-Batterien für E-Lkw und E-Busse in Großserie produzieren. Dafür will das Unternehmen am Standort Nürnberg in den kommenden fünf Jahren rund 100 Millionen Euro investieren. Zunächst will MAN für etwa zweieinhalb Jahre die Batterien an seinem traditionsreichen Nürnberger Werk in einer Kleinserienproduktion manuell fertigen.

#3 – Hyundai enthüllt Design des Ioniq 6

Hyundai hat das Design des neuen Ioniq 6 enthüllt. Das zweite Modell der elektrischen Hyundai-Submarke Ioniq basiert wie schon der Ioniq 5 auf der „Electric Global Modular Platform“. Der Ioniq 6 bietet eine besonders aerodynamische Linie mit einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,21. Technische Daten zu der Elektro-Limousine nennt Hyundai derzeit noch nicht, diese sollen im Rahmen der offiziellen Weltpremiere im Juli folgen.

#4 – Citroën ë-C4-Baureihe mit Crossover-Modell

Citroën hat mit dem neuen ë-C4 X einen Crossover-Ableger seines Kompaktmodells ë-C4 präsentiert. Die Markteinführung des Stromers ist in Deutschland für Anfang 2023 geplant. Beim Antrieb setzt Citroën auf die aus vielen anderen Elektromodellen des Stellantis-Konzerns bekannte Kombination aus einem E-Motor mit 100 kW und einem 50 Kilowattstunden großen Akku.

#5 – CharIN enthüllt Logo von Plug&Charge

Die CCS-Initiative CharIN hat das offizielle Logo von Plug&Charge vorgestellt. Dieses soll künftig als Erkennungsmerkmal die entsprechend ausgerüsteten Ladesäulen auf einen Blick erkenntlich machen. Das Logo anzubringen ist für die Ladepunktbetreiber und Autobauer aber nicht verpflichtend.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

Der Beitrag eMobility update: Hyundai zeigt Ioniq 6, EU-Minister legen Verbrenner-Verbot fest, MAN baut Batteriefabrik erschien zuerst auf electrive.net.

Quelle: Du hast nach feed gesucht – electrive.net

Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.