Willkommen zu einem neuen „eMobility Update“. Das sind die News und Highlights der Elektromobilität: Mercedes steigt bei Feststoff-Entwickler ein ++ Xpeng startet in weiteren EU-Märkten ++ Volkswagen-E-Cabrio aus Osnabrück ++ Opel zeigt neuen Astra als Kombi ++ Und Highspeed-Elektromotorrad knackt Weltrekorde ++

#1 – Mercedes steigt bei Factorial Energy ein

Mercedes-Benz und auch der internationale Autokonzern Stellantis haben sich an Factorial Energy beteiligt. Das US-Unternehmen entwickelt Feststoff-Batteriezellen. Beide Autohersteller haben neben ihrer finanziellen Beteiligung auch Entwicklungskooperationen mit den Amerikanern vereinbart. Mercedes will Ende 2026 eine Fahrzeug-Kleinserie mit diesen Batterien auf den Markt bringen.

#2 – Xpeng startet in weiteren EU-Märkten

Der chinesische Elektroauto-Hersteller Xpeng will nach seinem Europa-Debüt in Norwegen im kommenden Jahr auch in Schweden, Dänemark und den Niederlanden an den Start gehen. Die drei weiteren Märkte kündigte Xpeng-Präsident Brian Gu in einem Interview mit dem US-Sender CNBC an. In Norwegen hatte der chinesische Hersteller bereits Ende 2020 eine kleinere Anzahl des Elektro-SUV G3 ausgeliefert. Seit Ende Oktober ist in dem Musterland der Elektromobilität auch die E-Limousine P7 erhältlich.

#3 – Baut VW ein E-Cabrio in Osnabrück?

Das Volkswagen-Werk in Osnabrück hat die Chance auf die Produktion eines elektrischen Cabrios. Das hat VW-Konzernchef Herbert Diess nun angekündigt. Demnach gibt es nicht nur bei der Marke Volkswagen entsprechende Überlegungen, sondern auch bei Audi. Das Werk, in dem zurzeit vor allem die offene Version des T-Roc gefertigt wird, sei als „Nischen-Cabrio-Standort sehr kompetent“, sagte der Vorstandschef in einem internen Gespräch, zu dem die Belegschaft Fragen einreichen konnte.

#4 – Opel stellt neuen Astra als Kombi vor

Opel hat seinen neuen Astra nach dem Marktstart als Fünftürer nun auch als Kombi-Version gezeigt. Das Modell hört auf die Bezeichnung Astra Sports Tourer und wird direkt ab Verkaufsstart auch als Plug-in-Hybrid angeboten. Als Batterie-elektrische Variante wird der neuen Astra bekanntlich erst ab 2023 zu den Händlern kommen. Den Astra Sports Tourer bezeichnet Opel übrigens als seinen ersten elektrifizierten Kombi: Zunächst wird analog zum Fünftürer die schwächere Plugin-Hybrid-Version mit 133 kW Systemleistung auf den Markt kommen.

#5 – Voxan Wattman stellt Weltrekorde auf

Im Sommer 2020 hat der zur Venturi Group gehörende Hersteller Voxan Motors sein elektrisches Highspeed-Motorrad Wattman präsentiert. Mit knapp 456 km/h hat das außergewöhnliche Elektromotorrad nun einen neuen Weltrekord aufgestellt. Insgesamt wurden am Kennedy Space Center zwischen dem 18. und 23. November gleich 21 Geschwindigkeits-Weltrekorde mit dem Elektro-Blitz geknackt. Den Rekordwert von 455,737 km/h in der Klasse der „Teilstromlinien- Elektromotorräder unter 300 Kilogramm“ erzielte der frühere Motorrad-WM-Pilot Max Biaggi über einen Kilometer mit fliegendem Start.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören


https://www.electrive.net/wp-content/uploads/2021/12/20272-new-episode.mp3

 

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

Der Beitrag eMobility update: E-Cabrio von VW, Opel Astra Kombi als PHEV, Mercedes steigt bei Factorial ein erschien zuerst auf electrive.net.

Quelle: Suchergebnisse für „feed“ – electrive.net
Read More


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.